Grußwort des Vorsitzenden

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Duggendorf-Hochdorf darf ich Sie herzlich auf unserer  Homepage begrüßen und freue mich über Ihr Interesse an der SPD und an unserem Ortsverein.

Seit mehr als 70 Jahren existiert unser Ortsverein und seitdem engagieren sich Sozialdemokraten  und Sozialdemokratinnen leidenschaftlich für die Gemeinde und Ihre Bürger.Eine Demokratie lebt vom Mitmachen-entweder aktiv in Parteien oder als Wähler. Diese Einstellung scheinen aber immer weniger Menschen zu teilen. Dem wollen wir entgegentreten und uns auf kommunaler Ebene einbringen und mitgestalten. Wir sind überzeugt das gesellschaftliche Veränderungen nur über aktives politisches Engagement erreicht werden kann. Deshalb lade ich Sie ein, vorbeizukommen und mitzumachen.

Mit freundlichen Grüßen

Holger Mügge

Vorsitzender

 

 

 
 

WebsoziInfo-News

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

 

Ja zu Europa - BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 158854 -

Besucher:158855
Heute:2
Online:1
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Wetter-Online